2016 Oktober - Aktfigur von Fritz Haussmann, Uster

Fritz Haussmann führte ab 1928 in Uster (ZH) die gutlaufende, international bekannte Alisko-Werkstätte.

Hergestellt wurde hauptsächlich qualitativ hochwertiges Gebrauchsgeschirr. Ein grosser Teil der Geschirr-Produktion wurde in die USA exportiert. Bisher nicht bekannt war, dass Fritz Haussmann auch Plastiken schuf. Diese müssen sehr selten sein, ist mir bisher doch nur diese eine Aktfigur begenet.

Der begnadete Keramiker schuf diese sehr qualitätsvolle Plastik in den 40er Jahren. Sie lässt erkennen, dass Fritz Haussmann eine exzellente Ausbildung genossen hat. Sehr feinfühlig modelliert er die junge Frau und trifft damit den Geschmack seiner Zeit genauso, wie mit seinem kunstvoll verzierten Gebrauchsgeschirr.

Haussmann hat diese Plastik auf der Plinte mit vollem Namen signiert. So darf gehofft werden, dass in Zukunft noch weitere Plastiken von Fritz Haussmann gefunden werden können.