Copyriht - bitte beachten

Sie dürfen die Informationen dieses Verzeichnisses für private Zwecke frei nutzen.

Wenn Sie einzelne Informationen dieses Verzeichnisses geschäftlich, im WWW oder für Print-Publikationen verwenden möchten, beachten Sie bitte die Copyriht-Bedingungen.

Burri Werner - Bern

(1898 - 1972)

keramik signatur schweiz datenbank

Signatur Werner Burri 

 

1921 - 1924 Student am Bauhaus in Weimar (D), Vorkurs bei Johannes Itten, danach Wechsel in die Bauhaus-Töpferei in Dornburg an der Saale (Leitung Gerhard Marcks).

1925 - 1928 in der Dornburger Werkstatt tätig (Leitung Otto Linding)

1928 - 1931 Leiter der Modell- und Formwerkstatt in der Steingutfabriken Velten-Vordamm

1931 - 1934 tätig bei Marcel Norverraz

1934 - 1939 freier künstlerischer Mitarbeiter der HB-Werkstätten für Keramik bei Hedwig Bollhagen in Marwitz.

1939 (Sept) Rückkehr in die Schweiz, tätig als freischaffender Keramiker mit Lehrauftrag an der Keramischen Fachschule Bern.

1959 Mitbegründer der Arbeitsgemeinschaft Schweizerischer Keramiker (ASK)

 

keramik signatur schweiz datenbank     keramik signatur schweiz datenbank
   

Abbildung oben:

Signatur Hedwig Bollhagen (links) und Werner Burri (rechts)