Keramik Lexikon - Buchstabe R

Raku

Raku ist eine vorwiegend im Freien praktizierte keramische Brenntechnik aus Japan. Man bezeichnet damit eine spezielle Tonsorte wie auch den Herstellungsprozess und die dadurch entstandenen Keramikarbeiten. Die Keramik wird schnell aufgeheizt, das glühende Objekt in organische Materialen gebettet (z.B. Holzspäne). Rauch und ein Reduktionsvorgang bei den Glasuren erzeugen die typischen Rakueffekte.

raku figurengruppe plastik Keramikgruppe - Rakubrand

Literatur:

  • Schandelmaier Hela, Gesellschaft der Keramikfreunde e.V.: Glossar keramischer Fachbegriffe
  • Frotscher Sven. 2003. dtv-Atlas Keramik und Porzellan. München: Deutscher Taschenbuch Verlag.[dtv-Lexikon]. 1974. dtv-Lexikon. 20 Bde., Bd. 6. München: Deutscher Taschenbuch Verlag.
  • Fourest  Henry-Pierre, Die Europäische Keramik, Porzellan - Steingut - Fayence: Herder Freiburg, Basel, Wien, 1983

Quellen: